Wiki

Passive Veredelung

Das Zollverfahren, das nach der vorübergehenden Ausfuhr von Gemeinschaftswaren und ihrer Veredelung außerhalb des Zollgebiets bei der Überführung der Veredelungserzeugnisse in den freien Verkehr eine teilweise oder vollständige Zollbefreiung vorsieht (Art. 145 – 160 ZK).


Zurück