Transport- & Speditionsrecht

Rechtsgebiete

TRANSPORT- UND SPEDITIONSRECHT

Landtransport/Straßentransport:

  • Sie sind Importeur/Exporteur, Hersteller oder Zulieferer, Käufer oder Verkäufer bestimmter Waren und benötigen Beratung hinsichtlich deren Transport oder Lagerung?
  • Bei der Beförderung Ihrer Güter kam es zu einem Transportschaden, einem Teil- oder Totalverlust oder einer erheblichen Verspätung?
  • Sie sind Absender oder Versender von Waren und Ihnen werden mangelnde Verpackung oder ungenügende Kennzeichnung vorgeworfen?
  • Sie haben als Empfänger Waren gegen sog. „Reine Quittung“ (clean receipt) entgegengenommen und erst im Anschluss Schäden festgestellt?
  • Sie sind Spediteur und/oder Frachtführer und gegen Sie werden vertragliche oder sonstige Ansprüche jedweder Art erhoben?
  • In Ihrer Obhut kam es zu einem Schaden an von Ihnen beförderten Gütern, Ihnen werden mangelnde Schnittstellenkontrollen vorgeworfen und Sie benötigen Beratung zur Problematik des so. qualifizierten Verschuldens?
  • Ihr LKW wurde nachts von sog. „Planenschlitzern“ heimgesucht und es kam zum Ladungsdiebstahl obwohl der Fahrer seine Ruhepause vereinbarungsgemäß auf einem überwachten Parkplatz genommen hat?
  • Sie haben Fragen zur Haftbarhaltung im Schadensfall, zur rechtzeitigen Schadensanzeige und zur kurzen Verjährungsfrist des § 439 HGB?
  • Benötigen Sie Beratung hinsichtlich der Haftungshöchstbeträge in § 428 HGB und Artikel 23 bzw. 25 CMR sowie der Bedeutung des so. qualifizierten Verschuldens gemäß § 435 HGB bzw. Art. 29 CMR?
  • Sie haben einen Anspruch auf Fautfracht oder auf Standgeld und möchten, dass wir diesen für Sie durchsetzen?
  • Sie benötigen Hilfe bei der Korrespondenz mit einer Güterversicherung, Transportversicherung oder Verkehrshaftungsversicherung?
  • Sehen Sie sich im Gegenzug möglichen Regressansprüchen einer Versicherung ausgesetzt?
  • Ihnen wurde die Lizenz im grenzüberschreitenden gewerblichen Güterkraftverkehr entzogen oder Sie haben generell Fragen zu den Verordnungen VO (EG) 1071/2009, VO (EG) 1072/2009 und VO (EG) 1073/2009, dem sog. „Road Package“?
  • Gegen Sie ist ein Bußgeldverfahren oder Verfallsverfahren (beispielsweise wegen Überlänge Ihres Autotransporters) eingeleitet worden, Sie haben gegen Gefahrgutvorschriften verstoßen oder gegen die Lenk- und Ruhezeitenverordnung?
  • Sie verfügen über eine Bewilligung zum Authorised Economic Operator (AEO= zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) oder zum Zugelassenen Ausführer (ZA) und benötigen Beratung oder haben allgemeine Fragen zu den zollrechtlichen Bewilligungen nach dem Unionszollkodex (UZK)?
  • Ist Ihrem Unternehmen eine zollrechtliche Bewilligung entzogen worden?

 

Lagerrecht und allgemeine Logistik:

  • Sie benötigen Beratung bei der Formulierung und rechtlichen Überprüfung eines Logistikvertrages?
  • Sie haben Fragen im Zusammenhang mit einem Lagervertrag oder möchten Schäden, die in der Obhut des Lagerhalters entstanden sind, ersetzt bekommen?

 

Schiffstransport:

  • Sie benötigen Beratung im Zusammenhang mit vereinbarten INCOTERMS und Begriffen wie „FOB“, „CIF“ etc. oder haben Fragen zum sog. „Bill of Lading“?
  • Gegen Sie werden unberechtigte Demurrage Charges oder Detention Charges erhoben?

 

Luftverkehr:

  • Sie haben Fragen zum sog. „Airwaybill“ (AWB), zur Anwendbarkeit des Montrealer Übereinkommens (MÜ) oder benötigen Hilfe bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche?